Informationen zum Schulbeginn am 08.09.2020

Sehr geehrte Eltern,
nach dem aktuellen Stand wird zum Schulanfang mit dem Regelunterricht begonnen. Dies kann jedoch nur unter strengen Hygieneregeln stattfinden.
Für die Schüler der Grund- und Mittelschule bedeutet dies, dass jeden Tag innerhalb der Gesamtklasse laut Stundenplan unterrichtet wird.
Den Ablauf und die Hygieneregeln ersehen Sie aus den untenstehenden Ausführungen.

Tagesorganisation GS, MS:
Die Schüler treffen sich ab 7.45 Uhr wieder an verschiedenen Punkten mit ihren Klassenlehrern und stellen sich dort an den Markierungen auf. Sie werden dort ab von den Lehrern begrüßt und beaufsichtigt.

Klasse 4 Grundschulpausenhof
Klasse 1-3 und 5 Mittelschulpausenhof
Klasse 9 an der Sitzgruppe

Anschließend gehen sie gemeinsam in die Klassenräume, wo der Großteil der Schüler auf Einzeltischen sitzen.

Die Pausen sind gestaffelt und an den unterschiedlichen Höfen. Die Schüler bekommen vor der Pause die Gelegenheit, im Zimmer zu essen und zu trinken, sodass kein Essen in den Hof mitgenommen werden muss. In der Pause besteht Maskenpflicht. Es gibt keinen Pausenverkauf. Der Wassersprudler ist in Betrieb! Er wurde gereinigt und desinfiziert.

Am Unterrichtsende begleiten die Lehrkräfte die Grundschulkinder zum Bus.
Wir erwarten, dass alle wichtigen, vorgeschriebenen Regeln zum Infektionsschutz eingehalten werden!

Bei Verstößen gegen die Vorschriften werden Sie umgehend informiert und bei Bedarf Ihr Kind sofort vom Unterricht ausgeschlossen.

Wir bitten darum, dass Sie mit Ihrem Kind die nun folgenden Regeln ausführlich besprechen und für deren Beachtung eindrücklich sorgen:

  • An der Bushaltestelle auf den Mindestabstand achten!
  • Im Bus nach Möglichkeit einzeln sitzen und Abstand halten!
  • Im Bus Mund- und Nasenschutz tragen!
  • Ellinger Kinder, die gemeinsam in die Schule laufen, müssen ebenfalls den gebotenen Abstand halten.
  • Auf dem gesamten Schulgelände muss Abstand gehalten werden! (Ausnahme Klassenzimmer!)
  • Am Pausenhof und beim Gang durchs Gebäude herrscht Maskenpflicht, im Unterricht, wenn die Kinder am Platz sitzen, kann die Maske in der Grundschule abgelegt werden.
    Die Mittelschüler müssen in den ersten beiden Schulwochen auch im Unterricht Masken tragen.
  • Die Schüler werden zum regelmäßigen Händewaschen angeleitet.
  • Körperkontakt ist verboten!
  • Vermeidung des Berührens von Mund, Nase, Augen!
  • Husten und Niesen in die Armbeuge!
  • Toilettengang einzeln, unter Beachtung der abgesprochenen Hygieneregeln!
  • Keine gemeinsame Nutzung von Gegenständen!

Erkrankung
In der Grundschule dürfen die Schüler bei leichten Erkältungssymptomen wie Schnupfen und gelegentlichem Husten ohne Fieber die Schule besuchen.
In der Mittelschule ist der Schulbesuch möglich, wenn sich die leichten Symptome 24 Stunden nach ihrem Auftreten nicht verschlimmert haben und insbesondere kein Fieber dazugekommen ist.
Kranke Schüler in reduziertem Allgemeinzustand mit Fieber, Husten, Hals- oder Ohren-schmerzen, starken Bauchschmerzen, Erbrechen oder Durchfall dürfen nicht in die Schule kommen.
Wiederzulassung zum Schulbesuch nach einer Erkrankung ist erst wieder möglich, wenn die Erkrankten 24 Stunden symptomfrei sind (bis auf leichten Schnupfen und gelegentlichen Husten)

Ich möchte mich ganz herzlich bedanken für Ihr Verständnis und Ihre konstruktive Mitarbeit! Bei Unklarheiten wenden Sie sich bitte an die Schulleitung.

Bitte informieren Sie sich täglich auf der Homepage der Schule Ellingen über Neuigkeiten!

Gemeinsam werden wir diese schwierigen Zeiten schon meistern! Ich denke, Ihr Kind freut sich auf die Schule und die Klassenkameraden.

Mit freundlichen Grüßen
Doris Reindel, Schulleiterin

Weitere Links:
Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus:
https://www.km.bayern.de/

Author: Schulleitung

Share This Post On