Erweiterte Maskenpflicht nach den Allerheiligenferien

Sehr geehrte Damen und Herren,

nach Beschlüssen der Bayerischen Staatsregierung ergeben sich für den Schulbetrieb ab dem 08.11.2021 die folgenden Änderungen (zusammengefasst aus einem Schreiben des Kultusministeriums an die Schulleitungen vom 04.11.2021).

  • Auch während des Unterrichts und während sonstiger Schulveranstaltungen besteht  für die Klassen 1 bis 4 zunächst vom 8.11. bis 12.11. Maskenpflicht. Für unserer Mittelschulklasse gilt die Maskenpflicht bis einschließlich 19.11.2021.
  • Diese Maskenpflicht besteht auch am Sitzplatz, auch wenn zuverlässig ein Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Schülerinnen und Schülern gewahrt wird. Ziel dieser erweiterten Maskenpflicht ist es, einen zusätzlichen Sicherheitspuffer zu schaffen und den Eintrag von Infektionen aus dem privaten Bereich in die Schulen zu minimieren.
  • Für die Grundschüler ist wie bisher das Tragen einer Alltags- und Community-Maske ausreichend. Das Tragen einer OP-Maske wird jedoch empfohlen. Unverändert haben Lehrkräfte, alle an der Schule tätigen bzw. anwesenden Personen sowie die Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 5 eine medizinischen Masken zu tragen.
  • Im Freien (z. B. auf dem Pausenhof) muss weiterhin keine Maske getragen werden.
  • Für den Sportunterricht und das Fach Musik gelten weiterhin grundsätzlich die mit dem KMS vom 1.10. mitgeteilten Vorgaben.
  • Intensivierte Testungen nach bestätigtem Infektionsfall in einer Klasse:       Für die Dauer einer Woche, nachdem die infizierte Person zuletzt den Unterricht besucht hat, müssen in einem solchen Fall an allen Schularten an allen Unterrichtstagen negative Testnachweise erbracht werden bzw. vorliegen. 

Konkret bedeutet dies für die Mittelschule: Die Schüler werden eine Woche lang an jedem Unterrichtstag per Selbsttest getestet.

In der Grundschule wird am Montag- wenn an diesem Tag kein Pooltest stattfindet- ein Selbsttest durchgeführt. Außerdem wird an Tag 5 nach dem Kontakt ein weiterer Selbsttest empfohlen.

 Die zuständige Kreisverwaltungsbehörde kann im Einzelfall die Teilnahme an den intensivierten Testungen auch für geimpfte oder genesene Schülerinnen und Schüler sowie zusätzliche Testungen auch für geimpfte oder genesene Lehrkräfte und sonstige an der Schule tätige Personen anordnen.

Wir bitten Sie, diese Änderungen zur Kenntnis zu nehmen.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien noch ein schönes Wochenende und freuen uns auf einen guten, gemeinsamen Start nach den Ferien!

Mit freundlichen Grüßen

Das Team der Schulleitung  

Author: Schulleitung

Share This Post On