Einschulung 2020

Liebe Erziehungsberechtigte,
bezüglich der Schuleinschreibung liegen uns vom Kultusministerium nun Anweisungen vor.
Die Einschreibung kann nicht wie angekündigt ablaufen, da Ansammlungen von Personen in der Schule nicht sein dürfen.
Die bekannt gegebenen Termine zum Screening/zur Schuleinschreibung werden nicht stattfinden.

An der Grundschule Ellingen wird die Schulanmeldung für das Schuljahr 2020/21 wie folgt geregelt:

Einschreibung (Eltern)

  • Sie müssen nicht persönlich in die Schule kommen, um Ihr Kind anzumelden.
  • Das Anmeldeformular liegt Ihnen bereits vor. Bitte unterschreiben Sie es und geben Sie es mit den anderen Dokumenten an die Schule zurück. Somit ist Ihr Kind für das Schuljahr 2020/2021 an der Schule angemeldet.
  • Für unsere Planung ist es wichtig, die Angabe des besuchten Religionsunterrichts zu erhalten.
  • Bitte übermitteln Sie uns möglichst bald, bis spätestens 27.03.2020, auf dem Postweg (Briefkasten an der Schule) folgende Unterlagen:
    • Geburtsurkunde in Kopie
    • Mitteilungsbogen zur Vorlage bei der Schule vom Gesundheitsamt
      (falls schon vorhanden – kann nachgereicht werden)
    • Nachweis über Masernschutz
      (ohne diesen darf Ihr Kind im September die Schule nicht besuchen. Kann nachgereicht werden)
    • evtl. Sorgerechtsbescheinigung bei Alleinerziehenden in Kopie
    • evtl. Korridorantrag bis zum 14.04.2020 abgeben
    • evtl. Zurückstellungsbescheid vom Vorjahr
    • „Informationen für die Grundschule“ des Kindergarten (freiwillig, wir würden uns freuen)
    • evtl. Gastschulantrag
      (erhältlich bei der Stadt)

Gewünschte Zurückstellungen (nicht Korridorkinder) melden sich bitte bis zum 27.03.2020 telefonisch oder per Mail im Sekretariat.

Überprüfung der Schulfähigkeit des Kindes

  • es darf in diesem Jahr kein Gruppenscreening stattfinden
  • in einigen Fällen wird eine Feststellung der Schuldfähigkeit zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden.
  • Notwendige Beratungen erfolgen telefonisch oder auf Wunsch der Eltern auch persönlich.
  • Unter den gegebenen Umständen ist ein Austausch mit dem Personal der Kindergärten besonders wichtig. Hierzu benötigen wir eine Schweigepflichtsentbindung, falls noch nicht erteilt.
    Liegt diese nicht vor, haben wir in diesem Jahr keinerlei Beratungsgrundlage.

    Wir werden Sie im begründeten Einzelfall zu einer Überprüfung der Schulfähigkeit Ihres Kindes telefonisch einladen.
    Falls Sie von uns nicht bis zum 30.03.2020 für eine notwendige Beratung angerufen wurden, aber eine Beratung wünschen, melden Sie sich bitte per Mail im Sekretariat.
    Diese Regelung gilt auch für Kinder, die zwischen dem 01.07.2020 und 30.09.2020 sechs Jahre alt werden (Einschulungskorridor).

Termine, in denen die Schulleitung telefonische Beratungen durchführt, finden Sie auf der Homepage.

Planungserfordernisse für Kindertagesstätten und für das Schuljahr 2020/2021 machen diese Art der Schulanmeldung notwendig.
Das offizielle Schreiben hierzu finden Sie auf unserer Homepage.

Alle notwendigen Formulare stellen wir Ihnen über unsere Homepage zur Verfügung.
Gemeinsam werden wir diese Schuleinschreibung meistern!

Auf alle Kinder, die im September eingeschult werden, freuen wir uns sehr.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Team der Schule Ellingen