Die 5a und die 6a auf großer Fahrt

Die 5a und die 6a auf großer Fahrt

Am Montag, dem 26.06.2017, machten die Klassen 5a und 6a einen Ausflug nach Kelheim.
Um 8.15 Uhr fuhren wir mit dem Bus zum Schulerloch nach Essing. Nach zwei Stunden Fahrt mussten wir noch einen steilen Berg hochlaufen und dann eine halbe Stunde auf unsere Führung warten.
Als wir in der Tropfsteinhöhle drin waren, hat uns die Führerin die Höhlentiere gezeigt und uns tief in die Höhle hineingeführt. Es war dunkel und man hörte die Wassertropfen. Am besten war die Lichtshow am Schluss.
Anschließend fuhren wir mit dem Bus nach Kelheim zur Befreiungshalle. Sie wurde von König Ludwig I. nach dem Sieg über Napoleon als Denkmal gebaut. Riesige Siegesgöttinnen in Engelsgestalt stehen dort im Kreis und man kann über eine Wendeltreppe ganz nach oben steigen.


Nach einer kurzen Rast und einem Eis ging es dann zu Fuß weiter Richtung Weltenburg. Der Waldweg war schattig, aber am Ende wurden einige Kinder und Lehrer von Bienen gestochen.


Am Ufer der Donau stiegen wir in zwei Zillen und wurden zum Kloster Weltenburg hinüber gefahren. Auf dem Kiesstrand zogen die meisten ihre Schuhe aus und stiegen bis zu den Knien ins Wasser.
Anschließend machten wir eine Stunde lang Rast im Hof des Klosters. Es gab zu Essen und zu Trinken und wir konnten die Kirche besichtigen.
Mit dem Dampfer um 15.30 Uhr fuhren wir durch den Donaudurchbruch. Er ist von Natur aus sehr eng, es gibt eine starke Strömung und steile Felsen.


In Kelheim stand unser 5-Sterne-Bus schon bereit und brachte uns schließlich um 17.45 Uhr wieder nach Ellingen zurück.

Author: Schulleitung

Share This Post On